Reiki, die "käufliche Liebe" I: Selbst-Ermächtigung und Sucht-Verhalten in der Esoterik

Reiki: "Universelle Lebensenergie"

 

Es heißt, "Reiki" sei ein komplexes Heilungs- und Sinnstiftungs-System - eine "Methode der Geistheilung zur Tiefenentspannung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte". Diese wurde um 1922 von dem Japaner Dr. Mikao Usui "entwickelt", und aus dessen Schule haben sich zahlreiche traditionelle sowie freie Reiki-Systeme entwickelt. Die Kerntechnik des Usui Reiki ist das Handauflegen, mittels Symbolen wird aber auch Energie durch Raum und Zeit gesendet.

Die "Reiki-Energie" wird als "Universelle Lebensenergie" bezeichnet. Hieran habe ich allerdings meine Zweifel, wie ich später erläutern werde.

 

Durch eine Reiki-Einweihung wird ein Mensch zum einen an das entsprechende Energiefeld angeschlossen, aus welchem Reiki in den Körper und das Energiesystem fließt. "Reiki" bietet aber vor allem ein Konzept für den spirituellen Weg, welches ethische Grundwerte und Regeln vermittelt. Auch die persönliche Klärungsarbeit ist wichtiger Teil des Reiki-Weges. Werden diese Prinzipien nicht hinreichend vermittelt oder unterschätzt, so kann das unliebsame Folgen für den "Eingeweihten" haben.

Das Reiki-System selbst hat im Laufe der Zeit durch "unsachgemäßen Gebrauch" vielerlei Entstellungen erfahren. Mangelndes Wissen von den Gesetzen der astralen Welten, von "Energiearbeit" und medialen Praktiken öffnen negativen Einflüssen Tür und Tor. Es tummeln sich in der "Heiler-Szene" neben sehr aufrichtigen und fähigen Menschen leider auch viele ungeklärte Personen mit zweifelhaften Motiven. Neben der Gefahr, die diese Menschen kraft ihres "Amtes" für den einzelnen Hilfesuchenden darstellen, gerät hierdurch seriöse Heilarbeit und spirituelle Beratung in Verruf - was viele Suchende ernüchtert aufgeben lässt. Meine Vermutung ist, dass "Reiki" sowie auch andere Heilsysteme von destruktiven Mächten unterwandert und missbraucht wird, um Heilarbeit und Erkenntnis der Menschen zu verzerren. Ob dies der Fall ist, oder ob "Reiki" sogar von vornherein manipuliert war, kann ich weder beurteilen noch beweisen. Jedenfalls ist für mich und viele meiner Klienten deutlich spürbar, dass diese Energiequelle nicht (mehr?) sauber ist, und eine zunehmende Gefahr für energetische Manipulation darstellt.

 

"Einweihungs-Hopping": Sucht-Verhalten in der Esoterik

 

Die Angebote selbsternannter "Heilbeauftragter" zeigen sich in schillernden Facetten. Am besten greift das Versprechen der schnellen (Selbst-)Heilung. Viele erhoffen sich, durch Reiki-Einweihungen den mühsamen Weg der Selbst-Erkenntnis verkürzen zu können, und vorzeitig "erleuchtet" zu werden. Energie-Einweihungen können tatsächlich eine Menge an verdrängten psychischen Inhalten an die Oberfläche spülen, und damit Erkenntnis beschleunigen. Die Voraussetzung hierfür ist aber, dass Sie mit dem gelösten Potential bewusst umgehen. Andernfalls riskieren Sie, psychisch überfordert zu werden, "springen im Dreieck" und wissen nicht, weshalb. Eine Einweihung ersetzt also keine Erkenntnisarbeit, sondern geht dieser allenfalls voraus.

 

Einige Menschen sind süchtig nach käuflichen Initiationen. Sie brauchen die energetischen Kicks, wie andere Drogen. Aber die Masse macht nicht den erkenntnismäßigen Fortschritt, sondern verhindert diesen eher. Problematisch wird es, wenn Ruhezeiten und Pausen nicht eingehalten und massenhaft Einweihungen hintereinander durchgeführt werden. Manche Reiki-Lehrer bieten "Eil-Einstimmungen" an und vermitteln an einem Wochenende mehrere Grade – gerade so, als ob etwas anbrennen würde, oder eine Not-OP zur Lebenserhaltung angezeigt wäre. Das traditionelle Reiki aber empfiehlt eine einjährige Pause alleine zwischen den ersten beiden Graden, um die angestoßenen Prozesse bewusst durchlaufen und die Erkenntnisse integrieren zu können.

 

Es gib vielerlei zweifelhafte Anbieter, deren Einweihungen Sie sogar über ebay ersteigern können. Mittlerweile sind auch zahlreiche Einweihungen in Erzengel-Energien u.v.m. am Markt zu finden, die Sie über das Anhören von CDs ohne Begleitung durchführen können. Dies ist "technisch" möglich, aber gefährlich, weil es keine Garantie dafür geben kann, dass Sie tatsächlich die gewünschte, hochfrequente Licht-Energie kanalisieren, anstatt sich sonst etwas einzufangen, das gerade "in der Leitung hängt".

 

Das Missverständnis von „Selbst-Ermächtigung“

 

Die "Neue Zeit" wird häufig reduziert auf den Aspekt, dass energetische Prozesse beschleunigt, und der spirituelle Weg durch "Selbst-Ermächtigung" abgekürzt werden könne. Aber was ist damit gemeint? Der Paradigmenwechsel fordert die Übernahme von Verantwortung eines jeden Menschen für seinen eigenen Prozess, weswegen „traditionelle“ Heilsysteme nicht mehr so funktionieren, wie bisher. Extreme jeglicher Art sollten ausgeglichen und überwunden werden, damit Sie wieder in Ihre Mitte finden. Aus dieser heraus können Sie Ihren ureigenen Weg zur QUELLE beschreiten - außerhalb von religiösen Institutionen und dogmatischen Lehren. Die Betonung liegt also nicht auf "schnell, billig und einfach", sondern auf "eigenverantwortlich, zentriert und intuitiv"! Nur so können Sie sich befreien und als lichtvolles Schöpferwesen erkennen, welches Sie als Mensch sind.

 

Werden Sie sich Ihrer Anbindung an die höchste Liebe der QUELLE bewusst , von der Sie letztlich nie getrennt waren, und schöpfen Sie Energie aus ihren unbegrenzten Ressourcen. Sie benötigen keine Ersatzquellen und auch nicht die persönlichen Energien anderer Lebewesen, um vital zu bleiben.

Dabei können Ihnen die Universellen Schöpfungsgesetze der QUELLE ALLEN SEINS eine sichere Orientierung auf dem spirituellen Weg der Bewusstwerdung bieten. Die Gesetzmäßigkeiten und Gesetze befolgen können Sie nur freiwillig - erzwingen lässt sich diese Lebenshaltung nicht. In anderen Artikeln gehe ich näher auf diese Gesetze ein.

 

Energie-Einweihungen regen umfänglichen Reinigungsprozess an

 

Durch energetische Einweihungen wird zumeist ein kraftvoller Reinigungsprozess angestoßen, welcher körperliche und seelische Auswirkungen haben kann. So "liebevoll" Reiki oder auch andere Energien vom Wesen her sein mögen, die heute einfach zugänglich sind: eine Einweihung setzt das frei, das im Menschen individuell angelegt ist. Blockaden können hierdurch gelöst oder auch gesetzt werden, und diese Prozesse sind für den Laien nur bedingt kontrollierbar. Wenn diese Klärung nicht vorgenommen wird, blockiert die zuvor gelöste Energie wieder und erzeugt Staus, die unerwartet aufbrechen und das System überfordern können. Hierdurch können auch ernsthafte körperliche Erkrankungen entstehen.

 

Es wird behauptet, dass "Reiki dahin fließt, wo es gebraucht wird". Diese Annahme darf aber nicht mangelndes Wissen über die Energie-Gesetze kaschieren wollen. Ein häufiges Problem energetischen Ungleichgewichtes und mangelnder Erdung von Reiki-Praktizierenden entsteht nämlich, wenn sie bei der Selbstbehandlung einschlafen, und regelmäßig nur die oberen Chakren behandeln. Denn Energie fließt eben nicht automatisch gleichmäßig in die unteren Chakren, sondern kann sich durchaus stauen. Es werden psychische Inhalte aktiviert, die wahrgenommen und bearbeitet werden müssen, da sonst unter anderem starke Störungen und Aggressionen auftreten können.

 

Anekdote zur "Senkung der Reiki-Moral"- Reiki als Instrument zur Gewissenserleichterung

 

Einmal beobachtete ich eine Person, die an einem Grill stand, und Reiki auf ein Industrie-Hähnchen gab. Dies entbehrte nicht einer gewissen Komik, wie sie so dastand, konzentriert, von der Hoffnung begleitet, die energetischen Restbestände des Leids des misshandelten Tieres "in Liebe" transformieren zu können. Das Hähnchen selbst dürfte von dieser hingebungsvollen Aktion wohl keinen Vorteil gehabt haben, aber das Gewissen der Person beruhigte sich auf diese Weise. Sie handelte nur scheinbar aus edlen Motiven heraus - ging es ihr doch einzig darum, die leidvollen Energien nicht in ihr System aufzunehmen. Von Würdigung des Opfers keine Spur. Hätte sie die „Universellen Lebensregeln des Reiki verinnerlicht, so wäre ihre Kaufentscheidung vielleicht zu Gunsten einer Tofu-Bratwurst ausgefallen?!

 

Lesen Sie weiter in Reiki, die "käufliche Liebe" II: Geistige Gefangenschaft und Missbrauch durch Ritual und Einweihung

 

Autorin: Ruth Haremsa

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0