Lichtbotschaft 37 - Zeit der beschleunigten Transformation

Ihr Lieben,

 

schon häufig haben wir in der Vergangenheit darauf hingewiesen, dass ihr euch in einer Zeit der beschleunigten Transformation befindet. Dies bezieht sich auf globale Prozesse sowie auch auf euren individuellen Wandel. Je bewusster ihr diese Zeitqualität für eure Erkenntnisarbeit nutzt, desto reicher werden die Früchte sein, die ihr am Ende erntet. Das Ende ist kein wirkliches Ende, sondern der Beginn eurer Zukunft, die in den höheren Dimensionen bereits existiert. Diese Zukunft ist jedoch nur die Zukunft derer, die sie für sich aktiv gewählt haben.

 

In demselben Maße, wie sich die Herzqualität Derjenigen weiter entfaltet, die sich für ebendieses Neue Sein entschieden haben, so könnt ihr den drastischen Werteverfall all derer Menschen beobachten, die sich noch immer an die alten Strukturen klammern. Sie versuchen, über die alten Machtfelder den Wandel zu kontrollieren, euch auf der persönlichen Ebene auszubremsen, euch in Angst zu halten und in negative Emotionen zu verstricken. Dieses Phänomen könnt ihr sowohl auf der gesellschaftlichen Ebene als auch in eurem persönlichen Raum beobachten.

Auf der Ebene eurer Beziehungen mögen sich Konfrontationen häufen. Angriffe durch Menschen, die der Blendung der dunklen Mächte unterlegen sind, welche die Hoffnung in ihnen schüren, die Werkzeugkoffer der alten Zeit würden ihnen dienlich sein, sich endlich selbst zu ermächtigen. Doch diese Werkzeuge sind längst stumpf geworden und haben ausgedient. Nehmt ihr, die ihr diesen Zeiten nachhängt, eure Köfferchen und wandert ab in die Finsternis, die für lange Zeit euer Zuhause sein wird. Denn ihr habt sie gewählt. 

 

Doch ihr, die ihr eure Herzen dem Licht der heilen Schöpfung zuwendet, nehmt all dies zur Kenntnis, und lasst euch aber nicht beeindrucken. Ihr benötigt keinen Kampf mehr, um euch zu behaupten. Die Zeiten des Kampfes sind vorbei, meine Lieben. Die Verträge der Unterdrückungsherrschaft sind ausgelaufen - es regiert das Licht. Öffnet eure Herzen und lasst die Wahrheit in euch einziehen. Mit dieser Kraft gewappnet benötigt ihr die alten Instrumente der Abwehr nicht mehr.

 

Verneigt euch vor dem Schicksal all derer, die das Licht abgelehnt und weiterhin die Dunkelheit als ihren Erfahrungsraum gewählt haben. Viele von ihnen haben sich aktiv entschieden, sehr viele jedoch auch unbewusst. Einige werden angesichts ihres drohenden Schicksals erschrecken, wenn ihnen klar wird, dass die Wahllokale geschlossen sind. Ihnen gilt unser Mitgefühl, doch wir können zu diesem Zeitpunkt nichts mehr für sie tun.

 

Horcht: Wer sich in letzter Sekunde darüber bewusst wird, dass er sich durch destruktive Beeinflussung auf den Weg in die Dunkelheit hat drängen lassen, und nun zutiefst bereut, dass er sich nicht schon früher dessen bewusst geworden ist - der möge nun anfangen zu beten und ehrlichen Herzens um Erlösung bitten. Was auch immer ihr vorgebt zu sein, seid euch dessen bewusst, dass wir uns nicht täuschen lassen. Wir wissen genau, wer von euch von tiefer Sehnsucht nach Erlösung erfüllt ist, und wer dies nur vorgibt. Dem sich ehrlich offenbarenden Herzen wird stets nichts anderes als die Liebe antworten.

 

Wer den Mut zur eigenen Wahrheit aufgebracht hat, sich mit den Schattenthemen beschäftigt und diese erlöst hat oder sich im bewussten Prozess der heilenden Lösung befindet, hat kein Drama zu befürchten. Wir möchten euch ausdrücklich daran erinnern, dass in der kommenden Zeit kein Stein mehr auf dem anderen bleiben wird. Das heisst, eure Welt, eure Weltanschauung, euer Sicherheitsgefüge und all das Bekannte verändert sich in einem Tempo und in einem Maße, dass euch schwindelig werden könnte. Deshalb empfehlen wir euch, besinnt euch noch heute auf die universellen, höheren Werte und beginnt, euch als das zu sehen, das ihr seid: Beziehungswesen, die nur in der pro-aktiv gelebten, persönlichen Verbindung zur Schöpfung ihren Daseinszweck erahnen und diesem zustreben können. 

 

Ihr, die ihr bereitwillig euer EGO in den Dienst eures Herzens zu stellen bereit seid, führt euch einem beschleunigten Anstieg eurer Schwingung mit der Folge höherer persönlicher Erkenntnis zu. Ihr stärkt damit  auch das Kollektiv all jener, die den Aufstieg gewählt haben und diesen mitgestalten. Je mehr ihr euch um eure eigene Erkenntnis und Bewusstwerdung bemüht, desto besser ist das auch für das Kollektiv. In der Neuen Zeit wird die Gemeinschaft für euch wieder eine große Bedeutung haben. Der Weg führt euch zurück in eine symbiotische Einheit mit allem Natürlichen auf der Basis gegenseitiger Achtung und Wertschätzung. 

 

Wir sitzen bereits mit unseren geistigen Freunde am Lagerfeuer und halten eure Plätze warm.

 

In Liebe, mit Zuversicht und demütigem Dank für eure Aufmerksamkeit,

 

Christus I Satyana Kumara / Ruth Haremsa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0